Radio Lozärn

Luzerner lanciert die erste Gewerbemesse im Internet

Das gab es noch nie: Vom 15. Mai bis 14. Juni 2020 findet zum ersten Mal eine Zentralschweizer Messe ausschliesslich im Internet statt. Schon jetzt ist die Nachfrage der Aussteller gross. Initiant Roger Givel gibt Auskunft.

Nun hat Luzern, ja die gesamte Innerschweiz, seine erste Gewerbemesse im Internet. Bild: Pixabay.

Roger Givel, Gründer der Schweizer Plattform für Onlinemessen, hat in der Corona-Krise sofort reagiert: «Wir nutzen die Chancen der Digitalisierung, um das, was Messen ausmacht, ins digitale Zeitalter zu führen. So schaffen wir die Voraussetzungen, um Branchen, Menschen und Märkte jetzt und in Zukunft zusammenzubringen – online.»

Der Unternehmer, auch Inhaber von Medienmarken wie Marktindex.ch oder Radio Lozärn, plant verschiedene digitale Fachmessen, wobei die Online-Besucher eine breite Übersicht von Anbietern haben. Anbieter sollen so einfach mit potentiellen Käufern verbunden werden. Corona habe unser Leben verändert – aber es müsse trotzdem weitergehen, fordert der Innerschweizer Verleger.

Grossangelegte Online-Werbekampagne

«Die Digitalisierung ist eins der wichtigsten Trendthemen unserer Zeit mit Auswirkungen auch für die Messebranche. Wir freuen uns, hier in der Schweiz eine Vorreiterrolle zu übernehmen und den Unternehmen eine tolle Messeplattform bieten zu können», sagt Givel. Vom 15. Mai bis 14. Juni 2020 startet Messe Online für seine erste Online-Gewerbemesse eine grossangelegte Online-Werbekampagne.

Werden Sie jetzt Online-Aussteller

Für interessierte Firmen die einen virtuellen Stand buchen möchten, bietet die Online-Gewerbemesse insgesamt 3 verschiedene Stände an: Bronze, Silber und Gold. Mehr Infos bekommen Sie hier.

Die mobile Version verlassen