0.4 C
Luzern

Auffahrkollision zwischen zwei Autos – zwei Personen verletzt

Ähnliche Artikel

Gestern Nachmittag ereignete sich im Autobahnzubringertunnel in Buchrain eine Auffahrkollision zwischen zwei Autos. Die beiden Fahrzeuglenkenden verletzten sich beim Unfall und wurden durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren. Der Tunnel musste gesperrt werden, was zu Rückstau führte.

Am Montag, 13. Juli 2020, kurz nach 16:30 Uhr fuhr eine Autofahrerin von Dierikon her in den Autobahnzubringertunnel Rontal Richtung Buchrain. Gegen Ende des Tunnels geriet der Verkehr ins Stocken, worauf sie ihr Fahrzeug anhalten musste. Der nachfolgende Personenwagen bemerkte dies zu spät und prallte massiv in das Heck des Vorderfahrzeuges. Beide Fahrzeuglenkenden verletzten sich beim Unfall und wurden durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.


Die nicht mehr fahrbaren Personenwagen mussten abtransportiert werden. Wegen ausgelaufener Flüssigkeiten musste die Fahrbahn durch eine Putzmaschine gereinigt werden. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 15’000 Franken.

In Folge des Unfalls musste der Autobahnzubringertunnel Rontal für rund 1 ¼ Stunden gesperrt werden. Die führte zu Rückstau im Feierabendverkehr.

Letzter Artikel