Gestern Abend ereignete sich im Baustellenbereich auf der Autobahn A2 in Horw ein Auffahrunfall. Beteiligt waren ein Sattelmotorfahrzeug und zwei Personenwagen. Eine Person wurde dabei verletzt und durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren. Der Unfall führte zu Rückstau.

Am Dienstag, 9. Juni 2021, kurz nach 16:30 Uhr fuhr der Lenker eines Sattelmotorfahrzeuges auf der Autobahn A2 in Horw Fahrtrichtung Süden. Nach dem Spiertunnel, im dortigen Baustellenbereich, geriet der Verkehr ins Stocken. In der Folge verlangsamten die beiden vorausfahrenden Personenwagen ihr Tempo. Davon wurde der Lenker des Sattelmotorfahrzeuges überrascht und es kam zu einer Auffahrkollision zwischen drei Fahrzeugen. Ein Autofahrer verletzte sich beim Unfall und wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 14’000 Franken.

Der Unfall führte zu Rückstau auf der Autobahn A2 und den Zufahrtsstrassen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here