Das Orchester Pepe Lienhard gehört zu den gefragtesten Formationen des deutschsprachigen Raumes und ist im Jazz und Pop genauso zu Hause wie im Big Band Sound.

«Am 1. August darf ich das 50-jährige Jubiläum meiner Profi-Musikerlaufbahn feiern», sagt Lienhard zu Radio Lozärn. Anlässlich dieses Jubiläums trat das alte Sextett erst vor kurzem bei «SRF bi de Lüt» zum ersten Mal seit 15 Jahren wieder zusammen auf. Und am 22. September 2019 spielt Lienhard mit seinem Orchester dann im KKL in Luzern. «Luzern ist eine Traumstadt, ich bin immer sehr gerne hier und habe viele Erinnerungen weil wir schon oft in Luzern an den verschiedensten Anlässen gespielt haben.»

Traumkarriere: 38 Jahre an der Seite von Udo Jürgens

Die Karriere des gebürtigen Aargauers begann bereits 1958, als er mit 12 Jahren die erste Band gründete: The College Stompers Lenzburg. 5 Jahre später formierte er, als Schüler der Kantonsschule Aarau, seine erste Big-Band und gewann mit dieser Formation am renommierten Zürcher Jazz Festival den ersten Preis in der Kategorie Big Band. 1980 wagte Pepe Lienhard den Schritt zur Gründung einer Grossformation. Eine Entscheidung die er bis heute nie bereut hat, denn seine hochkarätige Big Band wurde schnell zur gefragten Formation für die musikalische Begleitung von Weltstars wie Frank Sinatra, Samy Davis jr., Donna Summer oder Shirley Bassey.

Während 38 Jahren begleitete Pepe Lienhard den bekannten Entertainer Udo Jürgens bei seinen grossen Konzerttourneen auf der ganzen Welt. 2016 tourte die Big Band alleine erfolgreich durch Deutschland, Österreich und der Schweiz und begeisterte ihr Publikum bei über 30 Konzerten in Folge. Mit der Tour 2018, World of Music, setzte die Big Band neue Massstäbe. Sie präsentierte ein grosses Spektrum an Musikstilen: Swing, Filmmusik, Popmusik und Tributes an grosse Entertainer, was beim Publikum extrem gut ankam mit Standing Ovations belohnt wurde. Die Galaformation, das Pepe Lienhard Orchester, tritt regelmässig an grossen Bällen, privaten Galas und in TV-Sendungen in Europa auf.

Mit seinem Sextett gewann Pepe Lienhard im Mai 1977 die Schweizer Vorausscheidung des «Grand Prix Eurovision de la Chanson». Der Song «Swiss Lady» läuft auch heute noch oft an den Radios