Eine neue Wasserwelt schlägt hohe Wellen: Bier-Gigant Carlsberg investiert in den Europa-Park! Spannende Attraktionen und eine aufwendige nordische Thematisierung bieten ab Ende 2019 Wasserratten aus aller Welt ein unvergessliches Abenteuer.

Kein Zweifel, auch Luzerner und Luzernerinnen lieben den legendären Freizeitpark: Der Europa-Park Rust ist der meist besuchte Freizeitpark in Deutschland und zählt zu den besucherstärksten Ferienparks der Welt. Auf einer Gesamtfläche von 950 000 Quadratmetern begeistert er jährlich Millionen Besucher mit hunderten Attraktionen, 18 Achterbahnen und verschiedenen Shows in 15 europäischen Themenbereichen.

Bild und Visualisierung: www.europapark.de

Sebastian Holtz, CEO von Carlsberg Deutschland, zur Zusammenarbeit: «Es ist ein tolles Gefühl, Partner der ersten Stunde bei diesem spannenden Grossprojekt zu sein. Uns beide, den Europa-Park und Carlsberg, eint die Idee, Menschen verschiedenster Nationen mit unserem Angebot unvergessliche Erlebnisse zu schenken», sagte er bei der Medienkonferenz in Rust. Die Carlsberg A/S mit Sitz in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen ist der viertgrösste Brauereikonzern der Welt.

Bild und Visualisierung: www.europapark.de

Gigantische Wasserwelt Rulantica

Auch Thomas Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park, zeigte sich bei der Bekanntgabe hocherfreut: «Carlsberg als grosses Traditionsunternehmen an unserer Seite zu haben, ist ein tolles Gefühl! Die Partnerschaft wird die skandinavische Authentizität unseres Gastro-Angebots unterstreichen und den Besuchern das Gefühl vermitteln, sich mitten im schönen Norden Europas zu befinden – ein wahres Genusserlebnis ist garantiert!»

In der Wasserwelt, die Rulantica heisst, erwartet die Gäste ab dem 28. November 2019 pures Wasservergnügen auf 32 600 Quadratmetern! Eine aufwändige nordische Thematisierung und 25 spannende Attraktionen versprechen schon bald jede Menge Wasserspass und ein unvergessliches Abenteuer für die ganze Familie.

Mehr Infos und Tickets für den Europa-Park: