-2.9 C
Luzern

Brand in Tiefgarage – verdächtiger Jugendlicher festgenommen

Ähnliche Artikel

Am frühen Montagmorgen brannte es in der Tiefgarage der Migros Würzenbach in der Stadt Luzern. Verletzt wurde niemand. Die Luzerner Polizei hat eine verdächtige Person festgenommen.

Am frühen Montagmorgen (18. Juli 2022 um circa 03:30 Uhr) wurde in einer Entsorgungsstelle in der Tiefgarage der Migros Würzenbach an der Kreuzbuchstrasse ein offenes Feuer festgestellt. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist beträchtlich. Für die Löscharbeiten musste die Kreuzbuchstrasse vorübergehend gesperrt werden. Im Einsatz stand die Feuerwehr Stadt Luzern. Die Luzerner Polizei hat am Montagmorgen einen verdächtigen Jugendlichen (14 Jahre) festgenommen. Im Zentrum der Abklärungen steht eine mutmassliche Brandstiftung.

Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft Luzern.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzter Artikel