0.4 C
Luzern

Die 3. Ausgabe des TV-Formats «Hesch scho gwüsst?» ist online!

Ähnliche Artikel

Erneut besucht Schlagerstar Marc Pircher in der Zentralschweiz spannende Menschen und Firmen. «Hesch scho gwüsst?» ist die geniale, kurzweilige und knackige TV-Sendung mit tollen Tipps! Jetzt gucken!

Moderiert wird «Hesch scho gwüsst?» von Schlagerstar und Wahl-Innerschweizer Marc Pircher, bekannt durch Hits wie unter anderem «Sieben Sünden», «Schatzi schenk mir ein Foto», «Ich war nie ein Casanova» und «comme ci, comme ça». Die Sendung wird einmal pro Monat neu produziert und ausgestrahlt. Es werden jeweils spannende 5 Firmen vorgestellt.

Auch als Moderator ein Profi: Moderiert wird «Hesch scho gwüsst?» von Schlagerstar und Wahl-Innerschweizer Marc Pircher.

Unterirdisch gut

Endlich Schluss mit unansehnlichen Sammelplätzen und stinkenden Mülltonnen! Geschäftsführer Urs Landolt erklärt Marc Pircher das geniale TRASHFOX System. Bei TRASHFOX erfolgt die Abfallentsorgung über unterirdische Container, die bis zu 20 Mal mehr Abfall, Kehricht, Glas, Grüngut, PET und Papier aufnehmen als herkömmliche Tonnen. Zahlreiche seit Jahren hervorragend funktionierende TRASHFOX-Standorte in nahezu allen Schweizer Kantonen beweisen: Das unterirdische Sammelsystem trägt massgeblich zu einem einladenden Ortsbild sowie attraktiven Wohn- und Arbeitsumfeld bei. Die Abfallentsorgung erfolgt über dezente Einwurfsäulen hygienisch, platzsparend und barrierefrei. Zudem sind bedeutend weniger Entleerungen erforderlich, was die Lebensqualität in Wohnquartieren zusätzlich steigert.

Welche Farbe hat Pirchers Pulli?

Ebenfalls beeindruckt ist Marc Pircher von der Farbmischanlage bei Bühlmann Söhne AG in Luzern. Aber zu viel möchten wir nicht verraten – schauen sie sich das selber an. Das 1935 gegründete und immer noch als Familienbetrieb geführte Unternehmen etablierte sich im Verlauf seiner Geschichte als renommierter und kompetenter Maler für die Zentralschweiz. Über die Grenzen der Standorte Luzern, Hergiswil und Alpnach hinaus realisieren die Experten für Wand- und Fassadengestaltung verschiedenste Projekte. Die Wandgestaltung von Wohn- und Geschäftsräumen gehört für die Spezialisten genauso zu den täglichen Arbeiten wie die Renovierung oder Neugestaltung von Gebäudefassaden.

Lernen Sie einen neuen Werkstoff kennen

Bruno Kiser präsentiert seine Firma Meyer AG, die sich als Zulieferer in der Schreinerbranche etabliert hat. Mit top-motivierten Facharbeitern – davon zwei Lehrlinge – und einem modernen Maschinenpark werden Schreinereien, Laden- und Küchenbauer bedient. Durch die Entwicklung von eigenen Tischbeschlägen, welche sehr erfolgreich im In- und Ausland vertrieben werden, konnte sich die Meyer AG auch weit ausserhalb der Landesgrenzen einen Namen schaffen. VARICOR® ist das ideale Material für Küche, Bad, Gastronomie, Ladenbau und vieles mehr. Der Mineralwerkstoff besteht aus dem natürlichen mineralischen Füllstoff Aluminiumhydroxid und aus gebundenen Kunstharzen. VARICOR® eignet sich besonders in Bereichen, wo Hygiene und Lebensmittelverträglichkeit eine wichtige Rolle spielt. Die Firma Meyer AG in Ennetbürgen setzt Ihre kreativen Visionen mit dem genialen Mineralwerkstoff um!

Logistische Komplettlösung in kompetenter Hand

In Kottwil im Kanton Luzern gibt Daniel Bättig Auskunft über sein erfolgreiches Transportunternehmen. Seit mehr als 80 Jahren ist die familiengeführte Bättig Transporte AG mit Standort in Kottwil ein zuverlässiger und kompetenter Partner rund um das Thema Logistik. Lag der Fokus im Zeitraum der Firmengründung vorwiegend auf Schüttgut, entwickelte sich das Unternehmen im Verlauf seiner Geschichte zum Logistik-Spezialisten mit einem umfangreichen Dienstleistungsportfolio von der Annahme Ihrer Güter bis zur Verteilung nach kundenspezifischen Vorgaben. Gemeinsam mit den Experten der Bättig Transporte AG gestalten Sie Ihre Logistik-Prozesse effizient und individuell an Ihre Anforderungen angepasst.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzter Artikel