4.9 C
Luzern

Freizeitgestaltung: Das sind aktuelle Trends

Ähnliche Artikel

Wir sind in einer Zeit angelangt, die sich vorrangig an der digitalen Welt orientiert. So werden alltägliche Aufgaben online abgefragt und erledigt, wie zum Beispiel die Banküberweisungen, das Einkaufen in virtuellen Shops (Mode und auch Lebensmittel), bis hin zu Do-It-Yourself Tipps zum Zusammenbau eines neuen Möbelstücks. Ohne die digitalen Helfer, wie Smartphone oder Tablet, läuft heute nichts mehr. So verwundert es auch nicht, dass ebenso viele Leute ihre Freizeitgestaltung über das Internet betreiben. Durchschnittlich verbringt jeder 3-4 Stunden im Internet, somit geschieht so gut wie nichts ohne diese Form der Beschäftigung. Doch wie und was kann man dort finden? Wir haben einen kleinen Ausschnitt über die vielfältigen Angebote im World Wide Web zusammengestellt.

Netzwerk online – Freunde treffen

Mal eben mit den Freunden, Bekannten oder Familienangehörigen in Kontakt treten ohne große Strecken auf sich nehmen zu müssen, das ist die Idee von heute. Die Kontaktaufnahme hat sich immer mehr in die virtuelle Welt verlagert. Die Video-Chat Funktion ist neben der Kommunikation über Textnachrichten die beliebteste Kommunikationsquelle. Kommunikations-Apps, wie zum Beispiel WhatsApp, Telegram, oder auch über Messenger von Facebook bieten diesen Service und vernetzen somit Millionen von Menschen täglich.

Fernsehen im digitalen Zeitalter

Wen nerven sie nicht? Die gefühlt ewig langen Werbeunterbrechungen während des Schauens eines Films. Wer sich dabei ganze 2 Stunden vor die Mattscheibe sitzt, der darf sich sogar die gleichen Werbeanzeigen öfters ansehen. Das ist schon lange ein Dorn im Auge von Filmeliebhabern. Netflix, Maxdome oder auch Amazon Prime sind hier die ganz offensichtlichen Gewinner. Immer mehr User/innen steigen auf die Streaming Anbieter um und genießen ganze Film- und Serien-Marathons ohne lästige Unterbrechungen. Natürlich spielt noch eine große Rolle, dass die beliebten Filme und Serien jederzeit abrufbar sind und somit angeschaut werden können, wann immer man(n) oder auch Frau will. Dabei werden die Kosten der Mitgliedschaft pro Monat sehr gerne in Kauf genommen.

Online-Spiele zocken

Ungeschlagen und äußerst beliebt sind Online-Games in allen möglichen Formen.
Hier gibt es zum einen Angebote über Spieleklassiker, wie zum Beispiel:

  • Mensch-ärgere-dich-nicht
  • Monopoly
  • Quiz-Duell
  • Stadt-Land-Fluss
  • uvm.

Hier kann ebenfalls im Mehrspieler-Modus mit oder gegen Freunde und Bekannte gezockt werden, oder man wählt das freie Spielen gegen den Computer oder andere unbekannte Spieler. Unzählige Anbieter bieten eine Vielfalt von Spielen online an. Die Bedienung über die nutzerfreundlichen Apps ist dabei kinderleicht und nach erfolgreichem herunterladen, oder auch direkt im Browser, kann schon gestartet werden.

Dazu kommt, dass auch – neben dem Erfolg von Spieleanbietern – auch Online Casinos immer mehr an Beliebtheit gewinnen und bei der Freizeitgestaltung nicht mehr wegzudenken sind. Aber wie den Überblick behalten bei den ganzen unzähligen Anbietern? Vergleichsportale helfen bei der Auswahl. Es kommt drauf an, an welchen Spielen (Slot-Spiele, Black Jack, Poker, Roulette, etc.) man tatsächlich Spaß hat und ob man auf das Glückspiel mit oder ohne Echtgeld zurückgreifen möchte.

E-Books auf dem Vormarsch

Selbst die Liebhaber der ursprünglichen Buchvariante, wissen um die Vorteile der digitalen Bücher. Es lassen sich mit einem kleinen und leichten Gerät, was vielleicht gerade mal um die 200-300 Gramm wiegt, gleichzeitig bis zu 1000 Bücher transportieren. 42 % der neu auf dem Markt erscheinenden Bücher, sind ebenfalls direkt online abrufbar, Tendenz deutlich steigend. Die E-Books sind ganz simpel über das Internet zu beziehen und sofort lesebereit.

Online Schwitzen

Selbst auf Sport muss man in der digitalen Zeit nicht verzichten. Viele Fitnessstudios bieten gegen eine geringe Mitgliedschaft mittlerweile Onlinekurse an. Diese Kurse sind meistens ohne besondere Trainingsgeräte verfügbar und können einfach zu Hause mitgemacht werden. Ihren inneren Schweinehund können Sie aber auch mit etlichen YouTube Tutorials austricksen, denn auch hier bieten eine Vielzahl von motivierten Sportlern Ihre Kurse für ganz umsonst an. Das Sportangebot reicht über funktionales Muskelaufbautraining, Ganzkörpertraining, Konditionstraining bis hin zu Yoga und Pilates-Übungen. Für jedes Bedürfnis und jede „Problemzone“ finden Sie hier Abhilfe.

Weiterbildung

Die freie Zeit online kann aber auch genutzt werden, um sich persönlich weiterzuentwickeln. Durchstöbern Sie doch mal die eigene Interessenliste und überlegen Sie, was Sie schon immer einmal beginnen wollten. Vielleicht ein neues Instrument erlernen? Na dann los, ebenfalls auf YouTube finden Sie Tutorials, die Ihnen den Start zum Erlernen eines Instrumentes vereinfachen. Wenn Sie sich dann entscheiden, dass Ihnen das Spielen eines Instrumentes wirklich Spaß macht, können Sie auch einmal an einer Musikschule in Ihrer Nähe nachfragen, ob Online-Kurse angeboten werden.

Sie sollten keine Probleme haben, Ihre Freizeit online zu gestalten. Aber vergessen Sie nie, dass es draußen vor Ihrer Tür auch noch eine Menge zu erkunden gibt. Die reale Welt bietet so viel mehr an Erlebnissen, die Ihre Freizeit positiv bereichern wird.

Weitere Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzter Artikel