1.5 C
Luzern

Mehrere Verkehrsunfälle am Wochenende

Ähnliche Artikel

Luzerner Polizei musste über das vergangene Wochenende zu mehreren Verkehrsunfällen ausrücken. Zwei Personen mussten durch den Rettungsdienst hospitalisiert werden.

Ebikon – Autobahn A2 / A14

Am Samstag, 27. August 2022 kurz nach 07:00 Uhr, beabsichtigte der Fahrer eines Lastwagens, bei der Verzweigung Rotsee von der Autobahn A2 auf die A14 zu wechseln. Auf der Verbindungsrampe kollidierte er mit der linksseitigen Böschung. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 10’000 Franken.
Zur Fahrbahnreinigung musste die Autobahn kurzzeitig gesperrt werden.

Meggen

Auf der Hauptstrasse in Meggen ereignete sich am Samstag, 27. August 2022 um
11:35 Uhr, ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eine Person musste durch den Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in ein Spital überführt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in der Höhe von 15’000 Franken.

Sempach

Am Samstag, 27. August 2022 kurz nach 13:00 Uhr, verlor ein Autofahrer auf der Gotthardstrasse mutmasslich wegen eines gesundheitlichen Problems die Herrschaft über ein Fahrzeug, streifte zwei Bäume, beschädigte Grünflächen sowie Rabatten und prallte schliesslich in eine Hausmauer. Der Autofahrer wurde durch den Rettungsdienst in ein Spital überführt. Der Sachschaden beträgt rund 25’000 Franken.

Emmenbrücke

Zwei Motorradfahrer waren am Samstag, 27. August 2022 kurz vor 17:30 Uhr, auf dem Seetalplatz unterwegs und fuhren in Richtung Seetalstrasse in Emmenbrücke. Bei der Fahrbahnverengung wollte ein Motorrad die Spur wechseln und streifte dabei ein in die gleiche Richtung fahrendes Auto. Der vorausfahrende Motorradfahrer bemerkte die Kollision und bremste stark ab, worauf das Auto ins Heck des Motorrades prallte. Verletzt wurde beim Unfall niemand. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von knapp 12’000 Franken.

Schenkon

Am Sonntag, 28. August 2022 um 20:45 Uhr, kollidierte eine Autofahrerin nach der Ausfahrt aus dem Kreisverkehrsplatz Schwyzermatt in Schenkon mit einem Lichtkandelaber. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 20’000 Franken.

Rickenbach

Am frühen Montagmorgen, um 05:20 Uhr, fuhr ein Autofahrer auf der Wetzwilerstrasse von Rickenbach in Richtung Wetzwil. In einer lang gezogenen Linkskurve geriet das Fahrzeug über den rechten Fahrbahnrand hinaus und kollidierte mit einer Tanne. Der Autofahrer wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 20’000 Franken.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzter Artikel