Gestern Abend geriet auf der Autobahn A2 in Kriens ein Personenwagen in Brand. Verletzt wurde niemand. Das Auto erlitt Totalschaden. Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Am Mittwoch, 13. Januar 2021, kurz nach 17:30 Uhr fuhr ein Autofahrer auf der Autobahn A2 in Kriens Fahrtrichtung Norden. Als er Brandgeruch feststellte, fuhr er unmittelbar vor dem Sonnenbergtunnel auf den Pannenstreifen, wo das Auto in Brand geriet. Die Feuerwehr der Stadt Luzern konnten den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Das Auto erlitt Totalschaden und musste abtransportiert werden.

Die Fahrbahn wurde durch das zentras mit einer Putzmaschine gereinigt.

Der Sachschaden dürfte ca. 10’000 Franken betragen.