1.5 C
Luzern

Rettungskräfte retten 83-jährige Wanderin aus misslicher Lage

Ähnliche Artikel

Rettungskräfte der Luzerner Polizei, der „Alpine Rettung“ und der Rega haben am Sonntagnachmittag im Gebiet Hasle-Entlebuch eine 83-jährige Frau gerettet. Die Wanderin hatte sich verirrt und steckte im Schlamm fest.

Am Sonntagnachmittag (2. Oktober 2022 kurz vor 13:30 Uhr) meldete sich eine 83-jährige Wanderin telefonisch bei der Luzerner Polizei. Die Frau hatte sich auf einer Wanderung zwischen Romoos und Entlebuch verirrt und steckte in einem Tobel fest. Die Wanderin konnte von der Rega über ihr Natel lokalisiert werden. Sie war in Dreck eingesunken und steckte fest. Die Frau wurde von der Luzerner Polizei, der Rega und Mitgliedern von der „Alpine Rettung Entlebuch-Sörenberg“ befreit und versorgt. Von der Rega wurde sie in ein Spital geflogen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzter Artikel