Im Winter im privaten Luxus-Chalet in Gstaad und jetzt im Sommer in Südfrankreich: Baschi und seine Freundin Alana Netzer geniessen ein Popstarleben. Im Eden Roc am Meer bezahlen sie über 1000 Franken pro Nacht.

Ein Traumpaar: Baschi und Alana. Bild: Instagram

Majestätisch thront das Luxushotel Eden Roc auf einem Felsvorsprung des Cap d’Antipes, mitten in einem riesigen Park. Das 1870 eröffnete Hotel ist während der Filmfest- spiele von Cannes die erste Adresse für die Stars. Ob Frank Sinatra, Elizabeth Taylor, Robert De Niro, Leonardo Di Caprio oder Angelina Jolie – sie alle nächtigten schon mehrmals im Eden Roc. Und noch viele mehr: Auf der Hotel-Internetseite sind mehr als 200 Stars als Referenz gelistet. In der Hauptsaison oder während der zehntätigen Filmfestspiele kostet schon ein normales Zimmer an die 1500 Franken pro Nacht.

Baschi gilt als Bodenständig

Im Eden Roc erholt sich Baschi mit seiner zukünftigen Ehefrau von seinen vielen Auftritten und der Studioarbeit. Schon seit bald 17 Jahren rockt Sänger Baschi die Schweizer Musikszene. In diesem Zeitraum hat der Mundart-Musiker viele Alben herausgebracht. Während er beruflich im Durchschnitt alle zwei Jahre die Charts stürmt, ist er in Liebesdingen gemächlicher unterwegs. Über all die Jahre im Showbusiness hat Baschi der Öffentlichkeit nur zwei Frauen als seine offiziellen Freundinnen vorgestellt: Mit seiner «MusicStar»-Liebe Katy Winter war er neun Jahre liiert. Rund vier Jahre nach der Trennung kam er im Frühling 2017 mit Alana Netzer zusammen – seit einem Jahr wohnen die beiden zusammen.

Die grosse Liebe

«Ich muss ihr mal ein Kränzli winden. Sie ist mega cool und angekommen im Leben. Mit beiden Beinen auf dem Boden. Sie nimmt mich so, wie ich bin mit all meinen Ecken und Kanten. Ich habe hier wirklich Glück gehabt», sagt Baschi einst über seine Alana im Interview mit Claudia Lässer bei «Zoom Persönlich». Auch wenn er auf der Bühne den Rocker spiele, sei er privat eine sehr zurückhaltende, scheue und auf Sicherheit bedachte Person, so der Sänger. Gerade in dieser Hinsicht gibt ihm seine Freundin Halt: «Um draussen in der Öffentlichkeit abgehen zu können, brauche ich einen Hafen, wo ich einkehren kann und weiss, dass da alles normal und easy ist.»

Baschis Schwiegervater in spe, Fussball-Legende Günter Netzer, ist mittlerweile ein guter Freund von Baschi. Und er unterstützt das Paar wo er nur kann: Sein Vermögen wird auf über 40 Millionen Franken geschätzt.

Mundartsänger Baschi in Südfrankreich. Bild: Instagram.