18.3 C
Luzern

Selbstunfall in Weggis – Autofahrerin zur Kontrolle im Spital

Ähnliche Artikel

Am Montagmittag verursachte eine 60-jährige Frau in Weggis einen Selbstunfall.
Die Unfallursache wird von der Luzerner Polizei abgeklärt.

Am Montagmittag (23. Mai 2022 um 11:30 Uhr) wollte eine Frau mit ihrem Auto in Weggis von der Hürtimattstrasse in die Kreuzstrasse einbiegen. Aus unbekannten Gründen verlor sie auf der Verzweigung die Herrschaft über das Auto und fuhr über das Trottoir in ein parkiertes Auto. Dabei wurde auch ein Gebäude beschädigt. Die Lenkerin wurde vom Rettungsdienst 144 zur Kontrolle in das Spital gebracht. Im Einsatz stand die
Feuerwehr Weggis. Der Gesamtsachschaden ist noch nicht bekannt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzter Artikel