17.7 C
Luzern

Siloballe geriet ins Rollen und prallte gegen Auto – eine Person verletzt

Ähnliche Artikel

Gestern Abend wurden auf einem Landwirtschaftsbetrieb in Menznau Siloballen gewickelt. Eine der rund 600 Kilogramm schweren Ballen geriet im steilen Gebiet ins Rollen. Nach etwa 140 Metern prallte die Balle gegen einen Personenwagen, welcher auf der Kastelnstrasse unterwegs war. Die Autofahrerin verletzte sich dabei und wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren.

Am Mittwoch, 11. Mai 2022, wurden auf einem Landwirtschaftsbetrieb in Menznau Siloballen gewickelt und auf dem Feld stehen gelassen. Nach einiger Zeit geriet eine der rund 600 Kilogramm schweren Ballen ins Rollen. Sie rollte über das gemähte Feld und durch eine steil abfallende Weide. Nach etwa 140 Metern rollte die Balle über eine Stützmauer und prallte seitlich gegen ein Auto, welches auf der Kastelnstrasse unterwegs war. Die Autofahrerin verletzte sich beim Unfall und wurde durch den Rettungsdienst 114 ins Spital gefahren.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 25’000 Franken.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzter Artikel