Bei einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen wurden gestern Vormittag auf der Hauptstrasse in Reussbühl, Stadt Luzern, zwei Personen leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 50’000 Franken.

Am Mittwoch, 21. Oktober 2020, kurz nach 11 Uhr, beabsichtigte ein Autofahrer auf der Hauptstrasse in Reussbühl, Stadt Luzern, vom Kreuzstutz herkommend in Richtung Fluhmühlerain abzubiegen. Dabei prallte er in ein vom Seetalplatz herkommendes Auto. Durch den Aufprall wurde sein Wagen in einen Lieferwagen geschoben, der an der Wartelinie des Fluhmühlerains stand, um in die Hauptstrasse einzubiegen.

Beim Unfall wurden zwei Personen leicht verletzt. Diese mussten durch den Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gefahren werden. An den drei am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 50’000 Franken.