Am Samstagabend verursachte eine 52-jährige Frau aus Portugal in Ettiswil einen Verkehrsunfall. Drei Personen wurden zur Kontrolle in das Spital gebracht.

Der Unfall ereignete sich am Samstagabend (3. Oktober 2020), ca. 19.45 Uhr, auf der Surseestrasse in Ettiswil. Eine 51-jährige Frau kam mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem, korrekt entgegenkommenden, Auto. Durch die Kollision wurde beim Auto der Unfallveursacherin ein Vorderrad abgerissen. Drei Personen wurden vom Rettungsdienst 144 zur Kontrolle in das Spital gebracht. An beiden Autos entstand Totalschaden in der Höhe von rund 15’000 Franken.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here