-2.9 C
Luzern

Zahlreiche Übertretungen bei Verkehrskontrolle festgestellt

Ähnliche Artikel

Bei einer koordinierten Fahrzeugkontrolle wurden in der Nacht auf Mittwoch diverse Übertretungen festgestellt. Eine Anzeige erfolgt wegen Fahrens mit abgelaufenen Pneus, zwei weitere wegen Fahrens in angetrunkenem Zustand. Weiter mussten mehrere Ordnungsbussen ausgestellt werden.

In der Nacht von Dienstag, 22. März 2022, auf Mittwoch, 23. März 2022, hat die Luzerner Polizei in Sursee und auf der Autobahn A2 in Luzern eine koordinierte Verkehrskontrolle durchgeführt. Dabei war ein Fahrzeug mit Hinterreifen unterwegs, die kein Profil mehr aufwiesen, bei einem Reifen war bereits das Gewebe (Karkasse) zu sehen.
Der Fahrzeuglenker wird zur Anzeige gebracht. Zwei weitere Fahrzeuglenker werden angezeigt, weil sie in alkoholisiertem Zustand (0,34 mg/l bzw. 0,58 mg/l) unterwegs waren. Weiter mussten diverse Ordnungsbussen ausgestellt werden, unter anderem auch wegen fehlenden Autobahnvignetten oder wegen abgelaufenen Pneus.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzter Artikel