Am letzten Donnerstagabend wurde in der Stadt Luzern ein verletzter Velofahrer aufgefunden. Die Unfallursache ist unklar. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Am Donnerstagabend (10. Mai 2021), ca. 22.00 Uhr, wurde auf der Haldenstrasse (stadtauswärts, ca. 250 Meter vor der Abzweigung Lidostrasse) ein verletzter Velofahrer aufgefunden. Der 58-jährige Mann wurde vor Ort von zwei Personen betreut. Als der Mann vom Rettungsdienst 144 in das Spital gebracht wurde, haben die beiden Personen den Unfallort mit einem grauen Auto mit LU-Kontrollschild (Kombi) verlassen.

Wie der Velofahrer zu den Verletzungen gekommen ist, ist unklar. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen und die beiden Personen, welche sich zu Beginn um den Verletzten gekümmert haben als Auskunftspersonen. Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 81 17.