3.7 C
Luzern

Gibt es im Verkehrshaus bald eine Jugendherberge?

Ähnliche Artikel

Das Verkehrshaus der Schweiz plant, das Hochhausgebäude zu sanieren und künftig anders zu nutzen. Damit dies möglich wird, muss das Areal von der Zone für öffentliche Zwecke in eine Sonderzone umgezont werden. Die Teilrevision liegt vom 30. Mai bis 28. Juni 2022 öffentlich auf.

Das Hochhausgebäude des Verkehrshauses der Schweiz soll energetisch saniert werden. Zudem sollen im heutigen Bürogebäude auch andere Nutzungen ermöglicht werden. Das Verkehrshaus, die Stadt Luzern und die Jugendherberge Luzern führen zurzeit Gespräche mit dem Ziel, dass die Jugendherberge dereinst ins Gebäude einzieht.

Umzonung nötig

Sollte dies nicht möglich sein, strebt das Verkehrshaus eine alternative Hotelnutzung an. Damit im Hochhausgebäude ein Beherbergungsbetrieb zonenrechtlich möglich wird, muss die Bau- und Zonenordnung angepasst werden. Das Areal wird von der Zone für öffentliche Zwecke in eine Sonderzone umgezont. Mit der Umzonung werden auch weitere baurechtliche Bestimmungen unter anderem zur Fassadenhöhe und zur Überbauungsziffer definiert.

Die Akten und orientierenden Unterlagen zur Teilrevision können vom 30. Mai bis 28. Juni 2022 im Internet oder im Stadthaus, Hirschengraben 17, 2. Stock, Büro 2.315, von 8 bis 12 Uhr und 13.30 bis 17 Uhr, eingesehen werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzter Artikel