1.3 C
Luzern

Manuka-Honig – das süsse Gold Neuseelands

Ähnliche Artikel

Honig Zangger offeriert Original Manuka-Honig zum sensationell fairen Preis!

Erlesener Honig, der hervorragend schmeckt und überdies auch noch guttut: Darauf hat sich das Familienunternehmen Honig Zangger spezialisiert. Eine ganz besondere Spezialität ist der feine Manuka-Honig, den der Inhaber direkt von regionalen Imkern aus Neuseeland bezieht.

Was genau ist Manuka-Honig?

Dieser Honig darf sich nur dann als «Original» bezeichnen, wenn er wie bei Honig Zangger aus Neuseeland kommt. Ausschliesslich hier gedeiht die Südseemyrte, eine Teebaumart, von der die Bienen in der vergleichsweise kurzen Zeitspanne von vier bis sechs Wochen den wertvollen Nektar sammeln. Die einheimischen Imker ernten den Honig genauso wie jede andere Honigsorte auch. Der Unterschied besteht in der Konzentration eines speziellen Inhaltsstoffes, dem Methylglyoxal, kurz MGO. MGO 125 beispielsweise bedeutet 125 Milligramm Methylglyoxal pro 100 Gramm Honig. Je höher die MGO-Konzentration, umso wertvoller und aktiver ist der Manuka-Honig. Da der Inhaltsstoff Methylglyoxal unempfindlich gegenüber Hitze ist, können Sie den Honig kalt verzehren, in heisse Milch einrühren oder damit backen, ohne dass die Qualität leidet.

Die besonderen Eigenschaften von Manuka-Honig

Bei Honig Zangger finden Sie verschiedene Manuka-Honig-Qualitäten, die gemäss einer Vereinbarung zwischen dem neuseeländischen landwirtschaftlichen Ministerium, den Imkern und Exporteuren standardisiert wurden und seit einigen Jahren auch einheitliche Bezeichnungen (MGO, MGO 100, MGO 125, MGO 500 usw.) tragen. Grundsätzlich können Sie Manuka-Honig wie konventionellen Honig verwenden. Aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkung eignet er sich beispielsweise optimal zum Süssen von Tee oder zur natürlichen Unterstützung der Wundheilung. Dafür wird ein wenig Honig direkt auf die Haut aufgetragen. Freunde der natürlichen Lebensweise geniessen vor allem im Winter täglich eine kleine Menge Manuka-Honig mit einer hohen MGO-Konzentration zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten und als besonderen Energieschub. Selbstverständlich lässt sich der feinherbe, aromatische Honig auch aufs Brot streichen. Vielen Geniessern wäre das wertvolle Naturprodukt dafür jedoch viel zu schade.

 

Bester Manuka-Honig zum fairen Preis

Das reine Naturprodukt gelangt immer direkt vom neuseeländischen Imker nach Gebertingen in St. Gallen. Strenge Qualitätskontrollen sorgen für die strikte Einhaltung aller Schweizer Richtlinien sowie der internationalen Verordnungen. Aufgrund exklusiver Partnerschaften kann Honig Zangger seine Manuka-Honige zu bezahlbaren Preisen anbieten, wie es sie sonst kaum in der Schweiz gibt. Neben Manuka-Honigen im Glas offeriert der Onlineshop viele weitere Produkte aus Neuseeland wie Manuka-Öl, Bonbons, Gesichtscreme mit Manukahonig oder Manuka-Honig-Pops in mehreren köstlichen Geschmacksrichtungen.

Wie steht es um die Haltbarkeit des Manuka-Honigs?

Wie jeder Honig ist auch der Naturhonig aus Neuseeland praktisch ohne Grenzen haltbar. Sie sollten ihn lediglich vor der direkten Sonne und vor zu viel Wärme schützen. Ein Keller oder eine Speisekammer ist zur Aufbewahrung ideal. Doch Achtung! Sollten Sie von dem feinen Naturprodukt genauso begeistert sein wie unzählige andere Kunden, ist Ihr Glas sowieso rasch leer.

Bestellen Sie jetzt ganz bequem bei Honig Zangger online und probieren Sie herrlich aromatischen Manuka-Honig aus Neuseeland. Sie werden begeistert sein!

Honig Zangger GmbH
Schulstrasse 7
8725 Gebertingen am Ricken

Tel.: +41 055 284 19 59
E-Mail: info@honig-zangger.ch
www.honig-zangger.ch

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzter Artikel