Die Kantonsschule Schüpfheim / Gymnasium Plus führt im März das Musical «Das Phantom der Oper» auf. 26 Schülerinnen und Schüler stehen für Schauspiel, Tanz und Gesang auf der Bühne. Im Vorfeld der Aufführung findet am 15. Februar 2020 ein öffentliches Podium mit zwei internationalen Musical-Stars statt, die als Hauptdarsteller in den 90er Jahren das Phantom und Christine spielten.

Probenarbeit für das Musical. Bild: Kantonsschule Schüpfheim.

Am 5. März 2020 findet in der Sporthalle Moosmättili Schüpfheim die Premiere des Musicals «Das Phantom der Oper» von Andrew Lloyd Webber statt. Seit Monaten feilen 26 junge Darstellerinnen und Darsteller – mehrheitlich von der Kantonsschule Schüpfheim / Gymnasium Plus – an Schauspiel, Tanz und Gesang. Das knapp 40-köpfige Orchester studiert die ebenso mitreissende wie anspruchsvolle Musik ein. Dem regionalen Trägerverein Musical Plus ist es gelungen, die Aufführungsrechte für die erste Laienproduktion für «Das Phantom der Oper» in der Schweiz zu erwerben, was wohl auch der hohen Qualität der früheren Musical-Produktionen zu verdanken ist.

Stars aus den 90er Jahren

Im Vorfeld der Aufführungen sind am 15. Februar 2020 zwei Hauptdarsteller von «Phantom of the Opera» aus den 90er-Jahren zu Gast in Schüpfheim: Florian Schneider (Phantom) und Beverley Worboys (Christine). Regisseur Silvio Wey spricht im Entlebucherhaus in Schüpfheim mit seinen Gästen über das Phantom von damals, die Stories hinter den Kulissen, über Andrew Lloyd Webber und das Musical. Ebenso werden die bevorstehende Neu-Inszenierung im Entlebuch, die Herausforderungen für die jungen Darsteller und ihre Vorbereitungsarbeit thematisiert. Bereichert wird der Abend mit Ausschnitten aus dem Musical, welche die Darsteller des Phantoms live performen.

Datum: Samstag, 15. Februar 2020, 19.30 Uhr
Ort: Entlebucherhaus, Schüpfheim
Der Anlass ist öffentlich, der Eintritt ist frei.

«Das Phantom der Oper» in der Originalfassung wurde in der Schweiz letztmals von 1995 bis 1997 im Musical Theater Basel gespielt. An 740 Aufführungen liessen sich damals unzählige Musical-Fans von dieser Phantom-Inszenierung begeistern, die als «weltweit beste» gehandelt worden ist. 500 Mal stand der Baselbieter Sänger und Schauspieler Florian Schneider in der Titelrolle auf der Bühne, zusammen mit Beverley Worboys, Musical-Star aus London, die heute in Basel lebt.