-1.3 C
Luzern

CNC-Drehen – Heppler AG

Ähnliche Artikel

CNC-Drehteile nach Kundenwunsch in höchster Präzision

Sie sind auf der Suche nach einem verlässlichen Partner, der Ihnen Werkstücke mit komplexen Geometrien, Konturen, Übergängen, Rundungen, Einstichen, Lochkreisen, Querbohrungen, mit hoher Wiederholgenauigkeit zügig, präzise und zum fairen Preis herstellt? Oder möchten Sie die Qualität Ihrer bisherigen Produkte verbessern, Ihre Fertigungszeiten und damit Ihre Kosten reduzieren? Dann sind Sie bei der Heppler AG in Gündisau (ZH) an der richtigen Adresse! Die Experten drehen Ihnen Ihre Werkstücke nach Ihren Wünschen in allen Losgrössen. Darüber hinaus kümmern sie sich von der ersten Skizze über die Planung und Optimierung bis hin zur Qualitätssicherung und Veredelung um alles, sodass Sie Präzisionsteile in Schweizer Präzision aus einer Hand erhalten.

CNC-Drehen: höchste Präzision und Qualität.

Was genau ist CNC-Drehen?

CNC-Drehen ist ein Fertigungsverfahren, bei dem Werkstücke auf einer Drehmaschine mit Unterstützung einer Computersteuerung hergestellt werden. Das Werkstück wird von speziellen CNC-Werkzeugen bearbeitet, während es sich auf einem Spannfutter befindet und um seine eigene Achse dreht. Die Computersteuerung (CNC) sorgt für eine präzise Steuerung der automatischen Werkstückbearbeitung. Mithilfe der CNC-Technologie lassen sich komplexe Formen und Geometrien mit einer sehr hohen Genauigkeit und Reproduzierbarkeit herstellen. CNC-Drehteile finden beispielsweise im Maschinenbau, bei der Herstellung von Alltagsgegenständen, in der Medizintechnik und in der Automobilindustrie Verwendung.

Die wesentlichen Vorteile des CNC-Drehens im Vergleich zum manuellen Drehen sind:

  • Genauigkeit und Reproduzierbarkeit: Durch den Einsatz der CNC-Technologie werden die Bewegungen der Maschinen und Werkzeuge präzise gesteuert, sodass die Qualität des ersten Werkstücks mit der des letzten exakt übereinstimmt.
  • Schnellere Fertigung: CNC-Drehen ermöglicht es, Teile schneller herzustellen, da die Maschine automatisiert arbeitet und keine manuellen Eingriffe erforderlich sind.
  • Flexibilität: CNC-Drehen ist eine sehr flexible Fertigungsmethode, die für viele verschiedene Materialien und Anwendungsgebiete eingesetzt werden kann.
  • Kosteneffizienz: CNC-Drehen ermöglicht es, Teile in hohen Stückzahlen zu produzieren, was zu einer Senkung der Arbeitskosten führt.
  • Sicherheit: Das Personal muss sich während des Fertigungsprozesses nicht in der Nähe der Maschine aufhalten, was das Risiko von Unfällen und Verletzungen verringert. Schutzabdeckungen und Not-Aus-Schalter reduzieren das Unfallrisiko zusätzlich.

Die Heppler AG offeriert ein breites Spektrum an Bearbeitungsmöglichkeiten verschiedenster Materialien auf hohem Niveau. Dabei setzt das Unternehmen auf modernste Technik, jahrzehntelange Erfahrung sowie das Know-how und die aussergewöhnliche Leistungsbereitschaft seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wovon hängt der Preis von CNC-Drehteilen ab?

Bevor Sie sich für einen CNC-Lohndienstleister entscheiden, möchten Sie bestimmt wissen, auf welche Kosten Sie sich einstellen müssen. Für die Preisgestaltung gibt es eine Reihe von Faktoren wie:

  • die Materialart
  • die Materialdicke
  • die Komplexität des Werkstücks
  • zusätzliche Dienstleistungen und Veredelungen
  • die Losgrösse

Aus diesem Grund ist eine Einschätzung des Preises erst anhand Ihrer Skizzen, Daten, Vorstellungen und Erwartungen möglich. Nehmen Sie Kontakt mit der Heppler AG auf und erläutern Sie, was Sie genau brauchen. Die Experten stehen Ihnen mit ihrem gesamten Fachwissen sehr gern zur Verfügung. Die detaillierte Offerte ist für Sie kostenlos.

Heppler AG
Mechanische Werkstätte und Maschinenbau
Dorfstrasse 16
8322 Gündisau

Tel.: 052 384 18 60
info@hepplerag.ch
www.hepplerag.ch

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzter Artikel