Jetzt neu: Die zweite Ausgabe des Luzerner TV-Formats «Hesch scho gwüsst?»

0
21

Schlagerstar Marc Pircher ist wieder unterwegs und moderiert «Hesch scho gwüsst?»! Die geniale, kurzweilige und knackige TV-Sendung mit tollen Tipps – jetzt reinschauen!

Kennen Sie das Innerschweizer TV-Format schon? Moderiert wird es von Schlagerstar und Wahl-Innerschweizer Marc Pircher, bekannt durch Hits wie unter anderem «Sieben Sünden», «Schatzi schenk mir ein Foto», «Ich war nie ein Casanova» und «comme ci, comme ça». Die Sendung wird einmal pro Monat neu produziert und ausgestrahlt.

In dieser Ausgabe gibt es spannendes zu entdecken

Im Porsche Zentrum Aargau begibt Pircher sich auf eine rasante Probefahrt und es scheint, es gibt nun einen neuen Porsche-Fan! Bei Orthopädie Schärer in Luzern lässt sich der Sänger einen neuen genialen Sitzroller für Gehbehinderte erklären – vor allem die Möglichkeit den Roller komplett zusammenzufalten und im Autokofferraum zu verstauen, lässt verblüffen! Kulinarisches gibt’s im Seerestaurant Schlüssel «San Marco» in Ennetbürgen, Marc Pircher interviewt Inhaber Agron Marku und lässt sich sein tolles Gastro-Konzept erklären. Da bekommt man gleich Hunger und hat Lust auf das wunderschöne Ambiente am See.

Und noch ein tolles Restaurant wird in dieser Ausgabe vorgestellt: Casa Tolone Ristorante & Vinoteca – Ihre Adresse für stilvolles italienisches Essen in Luzern. Beste italienische Küche und erlesene Weine in einem gemütlichen Ambiente: Das Casa Tolone am Rande der Luzerner Altstadt gehört seit vielen Jahren zu den besten Restaurants der Stadt. Die authentische italienische Küche überzeugt Geniesser und Stammgäste mit höchster Qualität und frischen Produkten.

«Hesch scho gwüsst?» – schauen auch Sie jetzt das geniale TV-Format!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein