1.5 C
Luzern

Ladensterben im Bürgenstock Resort: Sind die Scheichs zu kompliziert?

Ähnliche Artikel

Radio Lozärn weiss: Am Montag verlässt ein weiteres Top-Geschäft die luxuriöse Boutique-Meile beim legendären Bürgenstock Resort. Die erfolgreiche Unternehmerin Beatrice Engelberger schliesst Articolo nach nur vier Jahren. Schon am Montag ist Zügeltag.

Seit 1999 investiert Beatrice Engelberger viel Liebe und Leidenschaft ins Articolo. Diese Leidenschaft gibt Sie durch Ihre Begeisterung und Ihrer Freude an dieser Aufgabe an Ihre Kunden und Mitarbeiter weiter. Jedes Detail im Articolo trägt Ihre Handschrift. Mit dem Ziel vor Augen, den Kunden stets das Besondere zu bieten, bereist sie das In- und Ausland, und besucht internationale Messen. Dabei gelingt es ihr immer wieder aufs Neue, sich mit viel Know-how und einem extravaganten Geschmack, vom Mainstream abzuheben.

Weit über die Grenzen geschätzt und beliebt: Unternehmerin Beatrice Engelberger. Foto: www.articolo.ch

Ein lang gehegter Traum

Mit der Eröffnung Ihres zweiten Geschäfts, dem Articolo im Bürgenstock Resort im März 2018, ging für Beatrice Engelberger ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Die neuen Räumlichkeiten an wundervoller Lage, hoch über dem Vierwaldstättersee, boten Platz für spannende neue Fashion-Label und tolle Begegnungen mit nationaler und internationaler Kundschaft. Doch nun ist Schluss, es hat nicht funktioniert.

Kontakt — Articolo
Die Boutique-Meile beim legendären Bürgenstock Resort wird immer leerer.

Gemäss Insider-Informationen kann man als Mieter einer Boutique am Luxus-Berg zu wenig von den Synergien der Hotels profieren und der Umgang mit den Besitzern aus Katar ist enorm schwer. Bereits 2019 sagte der damals abtretende Bürgenstock-Chef Bruno Schöpfer in der NZZ: «Die Zusammenarbeit mit den Scheichs ist nervenaufreibend!»

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzter Artikel