Regenpause, etwas Sonne und frühlingshafte Temperaturen: In der Zentralschweiz sind längst wieder die Pollen los geflogen, die Hasel blüht. Wer unsicher ist, ob die Nase wegen Pollen oder Coronaviren läuft, ruft seinen Arzt oder seine Ärztin an. Und sonst lohnt sich ein Klick zu Kanela, der genialen Online-Drogerie aus Luzern.

Das Frühlingserwachen bereitet vielen Freude, jedoch längst nicht allen: Jede fünfte Person in der Schweiz reagiert allergisch auf Pollen und leidet nun und bis in die folgenden Sommermonate unter lästigen Niesattacken, einer triefenden Nase und juckenden Augen, manchmal sogar unter Atemnot.

Während zu Beginn des Jahres vor allem die Pollen von Haseln und Erlen zu schaffen machten, bereiten im März und April vor allem die Esche, Birke und Hagebuche Beschwerden. In den letzten Jahrzehnten konnte eine zunehmende Sensibilisierung auf Birken- und Eschenpollen beobachtet werden.

Pollenallergie sollten Sie abklären lassen

Personen mit Verdacht auf Heuschnupfen sollten ebenfalls früh genug eine fachärztliche Abklärung machen. Denn wird eine Pollenallergie nicht behandelt, kann daraus ein allergisches Asthma entstehen. Meistens reichen Antihistaminika in Form von Tropfen, Tabletten oder Sprays aus und auch Kortisonpräparate mindern die Beschwerden, heisst es bei aha!, dem Allergiezentrum Schweiz. Langfristig kann ein Heuschnupfen ursächlich angegangen werden – mit einer Desensibilisierung. Dabei wird der Körper langsam an das Allergen gewöhnt, was die Symptome um rund 75 bis 80 Prozent reduziert.

Pollenallergie? Bei Kanela finden Sie die besten Heuschnupfen-Produkte.

Antiallergischer Nasenspray ohne Konservierungsmittel. Jetzt bei www.kanela.ch

Covid-19 oder Heuschnupfen?

Auch wenn die Symptome einer Covid-19-Erkrankung sehr divers sind: Einige Beschwerden sind sehr untypisch und deuten auf eine Pollenallergie hin. Niesattacken, juckende, tränende und gerötete Augen sowie auch Juckreiz in Gaumen, Nasen und Ohren sind typisch für eine Allergie. Wer jedoch unsicher ist, soll besser telefonisch einen Arzt oder eine Ärztin konsultieren.

Zu den Symptomen, die bei einer COVID-19-Erkrankung häufig sind, zählt das BAG Husten (meist trocken), Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Brustschmerzen, Fieber sowie den plötzlichen Verlust des Geruchs- und/oder Geschmacksinns. Weitere mögliche Symptome sind: Kopf- und Muskelschmerzen, allgemeines Unwohlsein, Schnupfen, Magen-Darm-Symptome und Hautausschläge.

Aktuelle Pollendaten und –prognose: Aktuelle Pollenbelastung auf www.pollenundallergie.ch und mobil mit der App «Pollen-News» (im App Store und auf Google Play)

kanela.ch mit vielen Top-Produkten

Sie leiden unter Inkontinenz, Erkältungen, Grippe, Diabetes, Allergien, Magen- oder Durchblutungsproblemen? In diesem Fall besuchen Sie die Kategorie Gesundheit. Aber auch Naturheilmittel, Produkte für die Entgiftung oder gegen Unruhe und Schlafstörungen, medizinische Geräte und Selbsttests können Sie hier bestellen, ebenso wie Produkte, für die Versorgung von Wunden. Schauen Sie jetzt rein.

Werdende Mütter können sich etwas Gutes tun und in der Kategorie Schwangerschaft Pflegeprodukte, Vitamine und mehr bestellen. Und wenn der Nachwuchs erst einmal da ist, bleibt wenig Zeit zum Einkauf. Aus diesem Grund hat Kanela für Sie alles im Sortiment, was Babys jeden Tag benötigen – von Babymilch bis Schoppen und Flaschenwärmer, von Babypuder über Windeln bis Babycreme und Babylotion, dazu alle Produkte rund ums Stillen, natürlich Nuggis aller Art und selbstverständlich die erste gesunde Babynahrung wie Müesli, Milchbrei und Getreide- oder Fruchterzeugnisse.