17 C
Luzern

Siegerprojekt bekannt: Jetzt gibt’s Führungen zum neuen Campus Horw

Ähnliche Artikel

Der Campus Horw soll erneuert und erweitert werden. Das Modell der neuen Bauten befindet sich jetzt am Departement Technik & Architektur der Hochschule Luzern. Es ist öffentlich zugänglich, Gruppen können Führungen buchen.

Nahaufnahme des Modells des neuen Campus Horw
Im erneuerten und erweiterten Campus Horw werden ab 2029 das Departement Technik & Architektur der Hochschule Luzern und die Pädagogische Hochschule Luzern angesiedelt sein.

Der Campus Horw wird in den kommenden Jahren erneuert und erweitert. Im Frühjahr 2021 gab die Jury des Architekturwettbewerbs zum Campus Horw das Siegerprojekt bekannt: Es handelt sich um den Vorschlag «gravity» des Planerbüros Penzel Valier AG. Am Departement Technik & Architektur der Hochschule Luzern, also direkt vor Ort auf dem jetzigen Campus, ist nun das Modell des Bauprojektes ausgestellt. Modell und Pläne können zu den Öffnungszeiten des Departements jederzeit besucht werden – wo besser kann man sich vorstellen, wie der Campus einmal aussehen soll? Fachleute des Departements Technik & Architektur bieten darüber hinaus Führungen für Gruppen an.

Ein Campus für 4’000 Studierende und 1’000 Mitarbeitende

Im erneuerten und erweiterten Campus Horw werden ab 2029 das Departement Technik & Architektur der Hochschule Luzern und die Pädagogische Hochschule Luzern angesiedelt sein. Der Umbau ist nötig, weil die jetzige Infrastruktur beider Institutionen aus allen Nähten platzt, und weil der über 40-jährige Bau in Horw saniert werden muss. Die Stimmbevölkerung des Kantons Luzern hat der Finanzierung des Campus durch eine kantonseigene Immobilien-AG im März 2021 mit einer Mehrheit von 65 Prozent zugestimmt.

Je ein zusätzliches Gebäude im Norden und im Süden der jetzigen Anlage werden auf dem neuen Campus genügend Raum für rund 4’000 Studierende und 1’000 Mitarbeitende bieten. Ein Park mit verschiedenen Aufenthalts- und Verpflegungsmöglichkeiten ist für alle offen und bietet auch der Nachbarschaft einen Begegnungsraum. Die kompakten Bauten erfüllen bei der Erstellung und auch im späteren Betrieb ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele; darüber hinaus ist der Campus langfristig flexibel nutzbar und kann sich so auch den Bedürfnissen anpassen, wenn diese sich über die Jahrzehnte verändern.

Das Modell besichtigen

Das Modell befindet sich auf dem Campus Horw, im Trakt II, Ebene D. Zu den Öffnungszeiten des Campus ist es frei zugänglich:

  • Montag bis Freitag 06.30 bis 21.30 Uhr
  • Samstag 06.30 bis 17.00 Uhr
  • Sonntag geschlossen
  • Während des Sommerunterbruchs 11. Juli bis 31. August:
    Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr
    Samstag & Sonntag geschlossen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzter Artikel