Daniele Apruzzese wollte dieses Jahr den ersten Trüffelmarkt in Luzern lancieren – eine kleine Sensation! Am 24. Oktober und am 21. November, jeweils von 13 Uhr bis 18 Uhr, sollte in Luzern bei Daniele Winebar, Cigarlounge & Restaurant ein einzigartiges Trüffel-Happenings stattfinden. Nun kann man die Köstlichkeiten ohne Corona-Stress online bestellen. 

Begehrter Pilz: Als Trüffel wird vor allem umgangssprachlich eine Vielzahl knolliger, meist unterirdisch wachsender Pilze bezeichnet. Bild: Pixabay.

Wegen den Corona-Massnahmen muss Daniele seinen Markt nun ins Internet zügeln: Bei www.boutique.danielebar.ch können Sie sämtliche Trüffel-Köstlichkeiten und vieles mehr ganz bequem und garantiert Corona-Frei von zu Hause aus bestellen. Aber trotzdem stehen auf der Speisekarte bei Daniele klassische Trüffelgerichte – man fühlt sich in seinem Restaurant beinahe wie im Piemont.

Die Expertise von Daniele Apruzzese hat Qualität und ist Nachhaltig, denn er ist ein absoluter Vollprofi und schon vor Jahren wurde ihm sogar in Italien der Ritterorden der Trüffel und der Weine von Alba verliehen.

Ritter der Trüffel und der Weine von Alba

Inhaber Daniele Apruzzese berät Sie auch gerne am Telefon, welche Weine hervorragend zur variantenreichen Trüffelküche passen. Die Expertise von Daniele Apruzzese hat Qualität und ist Nachhaltig, denn er ist ein absoluter Vollprofi und schon vor Jahren wurde ihm sogar in Italien der Ritterorden der Trüffel und der Weine von Alba verliehen.

Spitzenqualität zu fairen Preisen

Authentische italienische Restaurants mit traditionell zubereiteten Gerichten sind in Luzern selten. Vollblutgastronom Daniele Apruzzese ist mit seinem Daniele Winebar, Cigarlounge & Restaurant ein Ausnahme! Das Lokal von Daniele Apruzzese am Kauffmannweg in Luzern bietet Ihnen von morgens bis abends das perfekte Angebot für all Ihre Bedürfnisse.

Montag bis Freitag ist das Daniele bereits ab 8 Uhr für Sie da und lässt Sie mit authentischem italienischen Kaffee oder Espresso voller Energie in den Tag starten – und das bis 11 Uhr für je nur 3 Franken! Im «Daniele» bleiben keine Wünsche offen. Ein Blick in die Speisekarte lässt Liebhabern der italienischen Küche das Wasser im Munde zusammenlaufen: Speisekarte. «Wir haben Platz für 100 Gäste zum Essen und halten die Corona-Regeln strikte ein», sagt der Chef.