1.7 C
Luzern

Luzerner Kunstsammlungen gehen online

Ähnliche Artikel

Die Werke der städtischen Kunstsammlung und der Sammlung des Richard Wagner Museums werden online sichtbar gemacht. Diese Online-Sammlung ist am Entstehen und vorerst nur in Teilen verfügbar. Sie wird aber laufend erweitert.

Image
Leporello mit Fotografien aus Bayreuth von Louis Sauter (L. Groh Druck, Bayreuth).

Seit 1931 sammelt die Stadt Luzern Kunstwerke mit Bezug zur Stadt Luzern. Die Sammlung umfasst Werke aus dem 16. Jahrhundert bis heute. Mittlerweile besitzt die Stadt Luzern rund 3’500 Kunstwerke von über 1’000 Kunstschaffenden, insbesondere Werke von Luzerner Künstlerinnen und Künstlern. Die Kunstankäufe sind ein Instrument der Stadt Luzern zur Förderung und Spurensicherung im Bereich der bildenden Kunst. Ebenfalls sind auch Schenkungen an die Stadt Luzern Teil der Sammlung. Viele dieser Werke sind in öffentlichen Räumen sowie Büroräumlichkeiten der Mitarbeitenden der Stadt Luzern sichtbar.

Richard Wagner Museum

Seit im Jahr 1933 das Richard Wagner Museum eröffnet worden ist, ist die Stadt Luzern auch für diese Sammlung verantwortlich. Im Landsitz Tribschen, wo Richard Wagner von 1866 bis 1872 gelebt hat, befinden sich Einrichtungsgegenstände und -objekte sowie Briefe und Schriften aus der Zeit Wagners bis hin zu aktuellen Dokumenten zur Museumsgeschichte. Die Sammlung umfasst rund 1’600 Objekte.

Image
Ölgemälde von Franz Stassen in einem Holzrahmen.

Die Stadt Luzern will der Öffentlichkeit und allen Interessierten den digitalen Besuch der beiden städtischen Sammlungen ermöglichen. Sie sind neu zu finden unter sammlung.stadtluzern.ch. Zurzeit ist eine Auswahl aufgeschaltet, die erste Einblicke ermöglicht und ständig erweitert wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzter Artikel