Am Montagnachmittag kam in Schenkon ein Sattelmotorfahrzeug von der Strasse ab und kippte um. Der Chauffeur wurde leicht verletzt. Die Unfallursache wird abgeklärt.

Der Unfall ereignete sich am Montagnachmittag (16.3.20), kurz nach 15.00 Uhr, zwischen Schenkon und Commle. Im Gebiet „Tann“ ist ein Sattelmotorfahrzeug von der Strasse abgekommen und umgekippt. Der Chauffeur verletzte sich dabei leicht und wurde vom Rettungsdienst 144 betreut. Die Unfallursache ist bisher unklar. Sie wird von der Luzerner Polizei abgeklärt. Die Unfallstelle ist im Moment gesperrt. Der Verkehr wird von der Feuerwehr Michelsamt umgeleitet.

Das Sattelmotorfahrzeug wird durch eine Spezialfirma geborgen. Wegen ausgelaufener Flüssigkeit wurden Spezialisten der Dienststelle Umwelt und Energie des Kantons Luzern aufgeboten.